Skip to content Skip to navigation

Trikuspidalklappen Insuffizienz

Trikuspidalklappen - Insuffizienz

Undichtigkeit der Klappe können in der Echokardiographie gut beurteilt werden. Ursachen sind vielfältig und deuten meist auf weitere Herzprobleme hin.

 Die Undichtigkeit der Klappe ist meist Folge einer Überdehnung des Klappenrings. Dies tritt bei Herzschwäche aber auch bei Druckbelastungen (z.B. bei Lungenhochdruck oder Pulmonalklappenstenose) auf. Unterschieden wird die akute TK-Insuffizienz z.B. im Rahmen einer Lungenembolie von chronischen Formen. Leichtere Formen können auch bei Volumenbelastung auftreten und bleiben meist folgen- und symptomlos. Schwerere Formen sind immer Anlass für eine weitergehende Herzdiagnostik. Die Ursachen für die TK-Insuffizienz können in der linken Herzkammer (Herzleistungsschwäche, Klappenfehler), der Lungenstrombahn oder der rechten Herzkammer liegen. Primäre Klappenfehler der TK sind eher selten. 

Seite empfehlen: