Klinik für Gastroenterologie

Spitzenmedizin für Münchens Süden

Unsere Methoden und Techniken

Therapie

Papillotomie

Für Behandlungen an den Gallenwegen, also zum Beispiel die Entfernung eines Steins im Gallengang, die Aufdehnung einer Engstelle oder Entnahme von Gewebe ist meistens zuvor die sogenannten Papillotomie erforderlich. Dabei wird der kleine Muskel, der im Dünndarm den Gallengang beinhaltet teilweise aufgeschnitten. Somit ist der Zugang zum Gallenwegssystem gesichert und kann auch in zukünftigen Untersuchungen, wenn also zum Beispiel erneut Gallensteine auftreten, erneut genutzt werden. Außerdem ist es nur so möglich – gerade auch größere – Steine komplikationslos zu entfernen.

 

 

dffdg

Bild-Titel: Text

Hohe Expertise

Da wir dieses Verfahren seit vielen Jahren erfolgreich einsetzen, besteht in unserer Klinik eine große Expertise für diese Verfahren. Es kann somit schonend und sicher für Ihre Gesundheit angewandt werden. Während der Untersuchung – wie bei allen unseren endoskopischen Untersuchungen – schlafen Sie in einem sogenannten Dämemrschlaf.

Privat/Chefarzt Ambulanz

Privat-Sprechstunde unserer Chefärzte.

Vorsorge - Prävention

Herzinfarkt und Schlaganfall vermeiden

Endoskopie

Diagnostik und Therapie aus einer Hand

Zimmer Privatstation Osypka Herzzentrum München

Klinik-Info

Stationäre Behandlung

IHRE NACHRICHT AN UNS

Einverständnis Datenverarbeitung

12 + 15 =

Chefarzt Sekretariat

Leitung: Monika Haberland

Christine Böheim
Veronika Kouzina

Bürozeiten:
Mo-Fr. 7.30-18.00 Uhr

Osypka Herzzentrum
Am Isarkanal 36
81379 München