Klinik für Gastroenterologie

Spitzenmedizin für Münchens Süden

Unsere Methoden und Techniken

Diagnostik und Therapie

Punktion und Anlage von Drainagen

Um Flüssigkeiten im Bauchraum (Aszites) oder Lungenraum (Pleuraerguss) zu untersuchen, können wir nach oder unter sonographischer Sicht Drainagen zur Diagnostik und therapeutischen Behandlung der pathologischen Wasseransammlungen einlegen. Ebenfalls können sogenannte Abszesse, also im Regelfall Eiteransammlungen in der Leber, dem Bauchraum oder Bauchspeicheldrüse punktiert und über ein Drainage entleert werden. Möglich ist es auch über die liegende Drainage zu spülen, um den Infektionsherd wieder komplett zu beseitigen. Der Einsatz der Sonographie ist insofern schonend, da eine genaue Beurteilung der Gefäßstrukturen erfolgen kann und gleichzeitig auch keine Strahlung – im Vergleich zur CT-gesteuerten Drainage – erfolgt. Sollte die Formation aber einmal nicht gut in der Sonographie zu sehen sein, dann ist es jederzeit möglich, die CT-gesteuerte Variante, die bei uns ebenfalls jederzeit in der Radiologie verfügbar ist, zu wählen.

dffdg

Bild-Titel: Text

Hervorragende technische und personelle Ausstattung

Für die genannten Untersuchungen im Bauchraum stehen Ihnen die neueste medizinische Ausstattung zur Verfügung und bei uns werden die Untersuchungen ausschließlich von gut ausgebildeten Fachärzten mit zusätzlicher Schwerpunktbezeichnung durchgeführt. Begleitet werden die Untersuchungen von bestens ausgebildeten Fachkräften.

Privat/Chefarzt Ambulanz

Privat-Sprechstunde unserer Chefärzte.

Vorsorge - Prävention

Herzinfarkt und Schlaganfall vermeiden

Endoskopie

Diagnostik und Therapie aus einer Hand

Zimmer Privatstation Osypka Herzzentrum München

Klinik-Info

Stationäre Behandlung

IHRE NACHRICHT AN UNS

Einverständnis Datenverarbeitung

6 + 4 =

Chefarzt Sekretariat

Leitung: Monika Haberland

Christine Böheim
Veronika Kouzina

Bürozeiten:
Mo-Fr. 7.30-18.00 Uhr

Osypka Herzzentrum
Am Isarkanal 36
81379 München