Skip to content Skip to navigation

ACC AVNRT Vorbereitung

Welche Vorbereitungen sind für eine Ablation wichtig? Was muss ich beachten?

Der erste Schritt ist immer eine sorgfältige Vorbereitung durch unser Ablations-Team (Leitung: Prof. Dr. Th. Lewalter). Erst wenn alle therapeutischen Alternativen (Allgemeinmaßnahmen, Medikamente) geprüft wurden, sollte eine Ablations-Therapie durchgeführt werden, gemeinsam mit ihrem Haus-oder Facharzt beraten wir Sie gern ausführlich im Vorfeld. Vor jeder Ablation werden eine Reihe von Untersuchungen durchgeführt. Hierzu gehören neben dem EKG/Langzeit-EKG, ggf. Ultraschalluntersuchungen (TTE/TEE). Diese Untersuchungen wie auch die Aufklärung zur Untersuchung werden häufig im Rahmen eines vorstationären Aufenthaltes oder am Aufnahmetag durchgeführt. Bitte bringen Sie zum Vorgespräch: - EKG/Langzeit-EKG Befunde mit, in denen das Flimmern dokumentiert ist - eine komplette Liste Ihrer Rhythmus Medikamente, die Sie jetzt und früher eingenommen haben - aktuelle Laborwerte - ggf. sonstige Befunde (z.B. aktuelle CT-Bilder, Herzkatheter-Befunde) Am Vortag der Untersuchung kontaktieren wir Sie und teilen Ihnen mit, ab wann Sie ggf. nüchtern sein sollten und welche Medikation Sie einnehmen sollten