Skip to content Skip to navigation

ACC Ablation Vorhofflimmern transseptale Punktion

Was ist eine transseptale Punktion?

Transseptale Punktion: Erster Schritt bei Ablation von VorhofflimmernÜber eine der vorbereiteten Zugänge in der Leiste wird spezielle Punktions-Schleuse in den rechten Vorhof vorgeschoben. Dies geschieht unter Durchleuchtung, also „unter Sicht“. Wenn diese Punktions-Schleuse genau im Bereich der Vorhofscheidewand (Vorhofseptum) liegt, kann an der Spitze der Schleuse einen Nadel-Spitze freigesetzt werden, über die die eigentliche Punktion erfolgt. Über die hohle Nadelspitze kann dann ein dünner Draht in eine Lungenvene vorgelegt werden. Anschließend wird die Punktions-Schleuse gegen eine normale Schleuse ersetzt, über die dann die jeweiligen Katheter für die einzelnen Untersuchungsschritte und die Ablation vorgeführt werden können. In Abhängigkeit des Ablations-Verfahrens wird dieser Vorgang einige Male wiederholt, bis alle notwendigen Katheter in die Linke Vorkammer vorgeführt sind.