Skip to content Skip to navigation

Häufigkeit von Vorhofflimmern

Sind viele Menschen von Vorhofflimmern betroffen?

Die Absolute Arrhythmie (Vorhofflimmern) ist die häufigste Herzrhythmusstörung im Erwachsenen Alter. Allein in Deutschland leiden etwa 2 Millionen Menschen an dieser Rhythmusstörung. Besonders in der Gruppe älterer Menschen leidet ein großer Prozentsatz an dauerhaftem (permanentem) oder gelegentlichem (paroxysmalem) Vorhofflimmern. 

Bei den 80-jährigen sind etwa 10-15% betroffen. Noch höher ist die Quote in der Gruppe der über 90-jährigen. Schätzungen gehen davon aus, dass sich durch die Zunahme des Altersquerschnittes in unserer Bevölkerung die Zahl der Flimmer-Patienten bis zum Jahr 2050 verdoppeln wird.